EVF-i-IPTV

Online-Vertragserstellung

Schritt 1 / 3

Buchen Sie hier in wenigen Schritten EVF-i-IPTV - modernstes Fernsehen mit komfortablen Funktionen und bester Bildqualität:


EVF-i-IPTV Basis-HD:

  • Alle öffentlich-rechtliche Sender in HD
  • Live-Fernsehen und Radio
  • 30 Stunden Replay-Funktion für alle öffentlich-rechtliche Sender
  • Online-Video-Rekorder mit 20 Stunden Aufnahmedauer
  • Steuerung über Handy-App
  • Zahllose Dokumentationen, Serien und Spielfilme zum Ausleihen in der Online-Videothek

weitere Optionen:

  • Private Sender in HD (EVF-i-IPTV Premium-HD)
  • 5 Fremdsprachenpakete
  • Bis zu 100 Stunden zusätzliche Aufnahmekapazität beim Online-Video-Rekorder
  • Mobile Connect Plus (Fernsehen auf Handy oder Tablet)
  • Weitere Set-Top-Boxen

EVF-i-IPTV

Modernstes Fernsehen: Komfortable Funktionen und beste Bildqualität. HD-Fernsehen, Radio, Online-Videothek und -Rekorder.

9,99 EUR / mtl.
einmalig 129,90 EUR

14,99 EUR / mtl.
einmalig 129,90 EUR

Fremdsprachenpakete

Die in den Fremdsprachenpakete enthaltenen Sender sind der Senderliste zu entnehmen.

7,99 EUR / mtl.

2,99 EUR / mtl.

14,99 EUR / mtl.

2,99 EUR / mtl.

7,99 EUR / mtl.

Mobile Connect Plus

Die Option „Mobile Connect Plus“ bietet die Möglichkeit, EVF-i-IPTV über eine App auf bis zu 3 Tablets oder Smartphones (Android/iOS) im WLAN des EVF-i-Anschlusses zu nutzen.

1,99 EUR / mtl.

weiterer nPVR-Speicherplatz

Pro nPVR-Speicherplatz stehen 20 Stunden Online-Video-Recorder zum Aufzeichnen von Sendungen zu Verfügung.

je 1,99 EUR / mtl.

weitere Set-Top-Boxen

Bei gleichzeitiger Nutzung von EVF-i-IPTV wird pro Fernsehgerät eine Set-Top-Box benötigt.

je 2,99 EUR / mtl.
einmalig je 129,90 EUR

Vertragspartner

Bitte geben Sie eine Rufnummer an, unter der Sie für Rückfragen erreichbar sind.

Lieferanschrift für Set-Top-Box(en)

Einzugsermächtigung / Bankverbindung

Bedingungen
Ich ermächtige / Wir ermächtigen den Zahlungsempfänger Zahlungen von meinem / unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein / weisen wir unser Kreditinstitut an, die vom Zahlungsempfänger auf mein / unser Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Hinweis: Ich kann / Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem / unseren Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs beträgt die Frist für die Information vor Einzug einer fälligen Zahlung mindestens einen Tag vor Belastung. 

Vertragsinformationen

Hiermit wird die Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG, Großeislinger Str. 30, 73033 Göppingen (nachfolgend „EVF“ genannt) auf Grundlage ihrer „Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) EVF-i“ sowie der „Ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) EVF-i-IPTV“ beauftragt, die ausgewählten Dienste/Leistungen entsprechend der jeweils gültigen „Leistungsbeschreibungen EVF-i-IPTV“ und der Preislisten „Preisliste Allgemeine Serviceleistungen EVF-i“ zu erbringen. Die anfallenden Entgelte werden entsprechend dem jeweiligen Tarif erhoben und in Rechnung gestellt. Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer. Abweichungen von der jeweils gültigen Leistungsbeschreibung gelten nur dann als wirksam, wenn sie schriftlich von der EVF bestätigt werden. Der Vertrag kommt durch Zugang einer Auftragsbestätigung der EVF beim Kunden, spätestens jedoch mit Zusendung der Set-Top-Box zustande.

Wichtiger Hinweis
Zur Nutzung der Dienste ist eine verfügbare Bandbreite von mindestens 25 Mbit/s erforderlich. Daher wird eine Anschlussbandbreite von mindestens 50 Mbit/s empfohlen. Werden mehrere Set-Top-Boxen gleichzeitig an einem Anschluss betrieben, wird eine verfügbare Bandbreite von mindestens 25 Mbit/s je Set-Top-Box empfohlen.

Mindestlaufzeit, Kündigungsfristen
Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Wird EVF-i-IPTV nachträglich hinzugebucht, geht die Vertragslaufzeit mit dem bestehenden Vertrag einher, sodass EVF-i-IPTV gemeinsam mit EVF-i-VDSL Max oder EVF-i-Fiber endet bzw. verlängert wird. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag jeweils um 12 Monate, wenn er nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Die Laufzeit einer Option beginnt mit dem Tag der Bereitstellung. Die Mindestlaufzeit beträgt 1 Monat. Eine Option kann bis zum 20. des Monats auf das Monatsende gekündigt werden